Air France-KLM kooperiert mit asiatischem Lufthansa-Partner

19.04.2017 - 09:01 0 Kommentare

Air France-KLM und Singapore Airlines haben ein Codeshare-Abkommen beschlossen, das ab dem 27. April gelten soll. Das teilte Air France-KLM jetzt mit. Die Konkurrentin Lufthansa Group hat schon länger ein Codeshare-Abkommen mit der asiatischen Airline.

Boeing 747 der Air France. - © © AirTeamImages.com - Mathieu Pouliot

Boeing 747 der Air France. © AirTeamImages.com /Mathieu Pouliot

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A319 von Alitalia. Easyjet gibt "Interessensbekundung" für Alitalia ab

    Alitalia fliegt nur noch wegen eines Staatskredits - nun macht die EU beim Verkauf Druck. Auch damit das Darlehen nicht in Gefahr gerät, geben Interessenten neue Angebote ab. Insgesamt gibt es drei Offerten.

    Vom 01.11.2018
  • Mitarbeiter vor einer neu lackierten Lufthansa-Maschine. Darum steigt Lufthansa nicht aus dem Dax ab

    Am Mittwochabend gibt die Deutsche Börse die Neuordnung der ersten Börsenliga bekannt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Lufthansa aus dem Dax fliegt, ist angesichts der Schwäche der Commerzbank gering. Analysten sehen auch darüber hinaus vorerst keine Gefahr.

    Vom 05.09.2018
  • Flugzeuge von Eurowings auf dem Vorfeld. Eurowings und Lufthansa bauen Codeshare aus

    Lufthansa verlässt den Flughafen Düsseldorf, baut aber die Vermarktung der Eurowings-Strecken aus. Eine Auswertung zeigt: Das Codesharing der beiden beschränkt sich auf wenige Flughäfen.

    Vom 16.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus