Air France hebt Kerosinzuschläge an

09.07.2008 - 09:04 0 Kommentare

Air France-KLM hebt die Kerosinzuschläge ihrer französischen Sparte Air France an. Der Zuschlag steige auf Inlandsflügen um 2 Euro je Strecke, auf der Mittelstrecke um 4 Euro und auf der Langstrecke je nach Entfernung um 10 oder 14 Euro, teilte das Unternehmen am Dienstag in Paris mit. Die Anhebung trete am Donnerstag dieser Woche in Kraft.

Die Hälfte der Erhöhung will das Unternehmen wieder zurücknehmen, sobald der Ölpreis dauerhaft unter 130 US-Dollar je Barrel sinkt. Bei einem Ölpreis von konstant unter 125 Dollar soll auch der Rest der Anhebung gestrichen werden.
Von: dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus