Air France will bis zu 465 Stellen abbauen

13.05.2019 - 17:21 0 Kommentare

Wegen Verlusten in Höhe von 189 Millionen Euro im Inlandsgeschäft plant Air France, bis zu 465 Jobs zu streichen. Wie die Airline mitteilte, werde es für Mitarbeiter aber keinen Zwang zum Ausscheiden geben.

Air-France-Maschinen parken am Flughafen Paris Charles de Gaulle. - © © dpa - Christophe Petit Tesson

Air-France-Maschinen parken am Flughafen Paris Charles de Gaulle. © dpa /Christophe Petit Tesson

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  •  A380 von Air France A380-Aus auch bei Air France und "Prebook Menüs" bei Rynair

    Rundschau Air France verhandelt mit Airbus über eine Rücknahme sämtlicher A380 und will dafür andere Flugzeuge bestellen. Und bei Ryanair kann man sich jetzt Essen vor dem Flug aussuchen. Unsere Tagesübersicht der Kurzmitteilungen und Presseschau.

    Vom 15.07.2019
  • Benjamin Smith (2.v.l), CEO von Air France/KLM, und Pieter Elbers (2.v.r), Präsident und CEO von KLM. Air France-KLM mit schwachem Ergebnis im ersten Quartal

    Air France-KLM ist im ersten Quartal deutlich unter den Erwartungen geblieben. Die Airline begründet den fast doppelt so hohen Verlust im Vorjahresvergleich dabei ähnlich wie die Lufthansa ihre jüngsten Quartalszahlen.

    Vom 03.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus