Air Dolomiti neu nach Zürich

29.05.2012 - 10:36 0 Kommentare

Die italienische Air Dolomiti hat eine neue Verbindung angekündigt. Demnach will die zur Lufthansa-Gruppe gehörende Airline ab Juli Verona mehrmals wöchentlich mit Zürich verknüpfen.

ATR72 der Air Dolomiti - © © Air Dolomiti -

ATR72 der Air Dolomiti © Air Dolomiti

Die zur Lufthansa-Gruppe gehörende Air Dolomiti hat eine neue Flugverbindung ab Verona angekündigt. So will die italienische Fluggesellschaft ab 2. Juli bis zu zweimal nach Zürich fliegen. Ein Codeshare mit Swiss ist geplant. Damit steuert Air Dolomiti ab Verona dann alle vier Lufthansa-Drehkreuze (Frankfurt, München, Wien, Zürich) an.

Die Flüge starten wochentags um 11.00 und um 14.45 Uhr in Verona und erreichen Zürich um 12.00 beziehungsweise 15.45 Uhr. Die Rückkurse verlassen die schweizerischen Bankenmetropole um 13.15 Uhr sowie um 16.35 Uhr. Verona wird dann um 14.15 Uhr und um 17.35 Uhr erreicht. Am Wochenende bedient Air Dolomiti die Strecke Verona-Zürich-Verona nur ein Mal. So wird samstags der Mittagskurs und sonntags der Abendkurs angeboten.

Auf der Strecke werden Turbopropflugzeuge vom Typ ATR72-500 eingesetzt, die bis zu 64 Passagieren Platz bieten.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine Lufthansa-A330 (links) am Airport München. Lufthansa will Air-Berlin-Tickets nicht akzeptieren

    Lufthansa kann sich aktuell vor Buchungen nicht retten. Air-Berlin-Tickets will der Konzern darum nicht akzeptieren. Dabei sind Lufthansa-Airlines nach dem Aus der ehemaligen Konkurrenz oft die einzig verbleibenden Anbieter. Die Schuld dafür sieht Lufthansa auch bei Ryanair.

    Vom 20.10.2017
  • Boarding einer Eurowings-Maschine am Flughafen Stuttgart. Eurowings expandiert in Stuttgart

    Eurowings stationiert mehr Flugzeuge in Stuttgart. Der Flughafen erwartet, dass damit der Wegfall von Air Berlin kompensiert werden kann. Die Lufthansa Group wird vor Ort der mit Abstand größte Anbieter.

    Vom 18.10.2017
  • Embraer ERJ-145 der Luxair Luxair, Air Dolomiti, Ryanair, und ganz viel Lufthansa Group

    Aktuelle Streckenmeldungen Etliche Airlines haben ihre Winterflugpläne finalisiert. Zudem tut sich viel im Zuge der Air-Berlin-Zerschlagung. Die Berliner haben derweil die Langstrecken eingestellt. Unsere aktuelle Übersicht in Sachen Netzwerkplanung.

    Vom 18.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus