Air China kehrt an Flughafen Zürich zurück

08.06.2017 - 11:25 0 Kommentare

Air China fliegt nun wieder zwischen Zürich und Peking. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, wird die Strecke viermal pro Woche mit einer A330 bedient. Zuletzt ist Air China diese Strecke im Oktober 1999 regelmäßig geflogen.

Erstflug der Air China zwischen Peking und Zürich. - © © Flughafen Zürich -

Erstflug der Air China zwischen Peking und Zürich. © Flughafen Zürich

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Thailändisches Visum. Thailand schließt Visumstelle in Zürich

    Das thailändische Honorargeneralkonsulat in Zürich schließt seine Konsularabteilung. Wie das Konsulat mitteilte, können ab 1. März Visa nur noch in Bern, Basel und Genf beantragt werden. Touristische Aufenthalte bis 30 Tage Dauer sind in Thailand für Schweizer ohne Visum möglich.

    Vom 20.02.2018
  • Eine Maschine der russischen Airline Pobeda auf dem Flughafen Köln/Bonn. Köln/Bonn mit neuer Russlandverbindung

    Die russische Airline Pobeda verbindet seit dem 17. Februar Köln/Bonn mit St. Petersburg. Die Route steht zweimal wöchentlich auf dem Flugplan, das teilte der Flughafen mit. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737. Damit ist St. Petersburg die zweite russische Stadt, die ab Köln/Bonn angeflogen wird.

    Vom 19.02.2018
  • Airbus A320 der Edelweiss Air. Edelweiss fliegt von Zürich nach La Palma

    Die schweizer Fluggesellschaft Edelweiss hat eine neue Verbindung von Zürich nach La Palma angekündigt. Ab dem 28. Oktober wird sie einer Mitteilung zufolge einmal wöchentlich die Strecke auf die Kanarischen Inseln bedienen. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320.

    Vom 14.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus