Air China Cargo nimmt Kurs auf den Hahn

24.07.2014 - 09:21 0 Kommentare

Der Flughafen Hahn hat eine neue Fluggesellschaft als Kunden gewinnen können. Air China Cargo kommt ab September mit neuen Strecken zum Hahn. Die Airline fliegt bereits nach Frankfurt/Main.

Boeing 747-400F der Air China Cargo - © © AirTeamImages.com -

Boeing 747-400F der Air China Cargo © AirTeamImages.com

Der Flughafen Hahn gewinnt Air China Cargo als neue Fluggesellschaft. Die chinesische Frachtlinie Air China Cargo wird den Hunsrück-Flughafen vom 3. September an dreimal in der Woche anfliegen, teilte eine Sprecherin der Fluggesellschaft am Mittwoch in Frankfurt mit.

In einer Pressemitteilung der Airline vom Donnerstag hieß es ergänzend, es würden Boeing 777-Frachter Route zum Einsatz kommen. Dreimal in der Woche starte man ein spezielles Routing von Shanghai über den Flughafen Hahn. Die Flugroute donnerstags beginnt in Shanghai und macht Stopps in Chicago und Frankfurt Hahn bevor es zurück nach Shanghai geht. Montags und samstags fliegt Air China von Shanghai über New York weiter nach Frankfurt Hahn und retour.

Als Abflughafen war zuvor auch der zentralchinesische Platz Zhengzhou Xinzheng International im Gespräch, zu dem erst kürzlich die Luxemburgische Cargolux Liniendienste aufnahm und den auch die russische AirBridge Cargo mit Europa vernetzt. Der Hunsrück-Flughafen wollte sich nicht dazu äußern. Air Cargo China fliegt bereits Cargoverbindungen von Shanghai und Peking nach Frankfurt/Main sowie nach Amsterdam.

Von: Heiner Siegmund für airliners.de, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Maschine der Ryanair am Flughafen Bremen. Ryanair schließt Basis in Bremen

    O'Leary greift durch: Ryanair fährt nach Frankfurt und am Hahn auch die Winterkapazitäten anderorts zurück. Die Basis in Bremen macht sie komplett dicht - und auch am Niederrhein zieht sie Jets ab.

    Vom 01.10.2018
  • Boeing 747-400 von AirBridgeCargo Cargo-Airline zieht sich vom Hahn zurück

    Der Flughafen Hahn verliert eine wichtige Fracht-Airline. Die russische Air Bridge Cargo stellt die drei wöchentlichen Verbindungen ein. Gleichzeitig reißen die Spekulationen um die Ryanair-Zukunft nicht ab.

    Vom 29.10.2018
  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus