Air Berlin nimmt neue USA-Langstrecke auf

29.05.2017 - 15:35 0 Kommentare

Ab sofort können Reisende mit Air Berlin zwischen Berlin-Tegel und San Francisco fliegen. Wie der Berliner Flughafen mitteilte, wird die Route viermal pro Woche angeboten. Eigentlich hätte die Strecke schon Anfang Mai aufgenommen werden sollen.

Neue Amerika-Strecke von Air Berlin - © © Günter Wicker -

Neue Amerika-Strecke von Air Berlin © Günter Wicker

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge der Air Berlin. Air Berlin streicht Tegel-Langstrecke

    Air Berlin streicht am Flughafen Berlin-Tegel sämtliche Langstreckenverbindungen. Das Ende von fünf Strecken hatte die insolvente Fluggesellschaft bereits angekündigt. Jetzt verliert Berlin auch noch die verbliebenen Flüge.

    Vom 04.09.2017
  • Eine Maschine der Air Berlin im Anflug auf den Hauptstadt-Flughafen Tegel. Air Berlin steigert Pünktlichkeit in Tegel

    Noch fliegt Air Berlin: Wie aus Flugplandaten hervorgeht, steigert der Carrier im August die Pünktlichkeitsquote der Abflüge am Hauptstadt-Hub. Von den selbst gesteckten Zielen ist die Airline aber weit entfernt.

    Vom 01.09.2017
  • Die Insolvenz der Air Berlin wirkt sich auch auf Flughäfen und Konkurrenten aus. Die Folgen der Air-Berlin-Insolvenz

    Air Berlin ist insolvent. Das wirkt sich aus - auf die Drehkreuze der Fluggesellschaft in Berlin und Düsseldorf, aber auch auf Konkurrenten wie Lufthansa, Ryanair und Tuifly.

    Vom 16.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus