Air Berlin Technik mit neuem Senior VP Production

01.11.2011 - 14:35 0 Kommentare

Der MRO-Anbieter Air Berlin Technik hat Tobias Hundhausen zum neuen Senior Vice President Production ernannt. Er übernimmt zudem die Aufgaben des Accountable Manager. Hundhausen verantwortet die Bereiche Line- und Base Maintenance, Werkstätten sowie den Technischen Verkauf.

Tobias Hundhausen, Senior Vice President Production und Accountable Manager Air Berlin Technik - © © Air Berlin Technik -

Tobias Hundhausen, Senior Vice President Production und Accountable Manager Air Berlin Technik © Air Berlin Technik

Mit Wirkung zum 1. November 2011 wurde Tobias Hundhausen zum Senior Vice President Production der Air Berlin Technik GmbH ernannt. Zusätzlich zu dieser Position übernimmt Hundhausen auch die Aufgaben des Accountable Manager, wie das MRO-Unternehmen am Dienstag mitteilte. Er berichtet in dieser Doppelfunktion an die Geschäftsleitung der Air Berlin Technik und verantwortet unter anderem die Bereiche Line- und Base Maintenance, Werkstätten sowie den Technischen Verkauf.

Hundhausen ist seit dem vergangenen Februar bei der Air Berlin Technik beschäftigt und zeichnete als Vice President Business Development für Projekte wie die Zusammenführung der Technikbetriebe der Air Berlin im Frühjahr und das „787 Lauch-into-Service Projekt“ verantwortlich. Zuvor konnte er unter anderem bei dem internationalen Beratungsunternehmen Roland Berger, der Lufthansa Cargo AG und der Deutschen Lufthansa AG umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Prozessoptimierung, Post Merger-Integration und Geschäftsentwicklung sammeln.

Von: airliners.de mit Air Berlin
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018
  • Teilnehmer des Gipfels (von oben links): Matthias von Randow, Michael Kerkloh, Thorsten Dirks, Andreas Scheuer, Michael Eggenschwiler, Stefan Schulte, Carsten Spohr und Thomas Schnalke. Wer beim Treffen dabei ist und wer nicht

    Verkehrsminister Scheuer hat die Luftfahrtbranche zum Spitzentreffen geladen. airliners.de liegt die Teilnehmerliste vor. Diese sorgt für einige Verwunderung.

    Vom 04.10.2018
  • Ein DHL-Flugzeug steht auf dem Vorfeld des Flughafens Leipzig-Halle. DHL kauft fünf Airbus A330 von Etihad

    DHL stockt seine Cargo-Flotte in Leipzig um fünf Airbus-A330-Frachter auf. Die erste A330 ist schon da. Die Maschinen kommen vom Golf und könnten bald noch weiteren Zuwachs bekommen.

    Vom 28.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus