Air Berlin Technik betreut American-767 am Flughafen Düsseldorf

20.06.2013 - 11:28 0 Kommentare

Der MRO-Anbieter Air Berlin Technik hat am Standort Düsseldorf einen neuen Kunden gewinnen können: Ab sofort führt das Unternehmen die Line Maintenance an den Boeing 767 der American Airlines durch.

Ein Mitarbeiter der Air Berlin Technik begrüßt eine Boeing 767 der American am Flughafen Düsseldorf - © © Air Berlin -

Ein Mitarbeiter der Air Berlin Technik begrüßt eine Boeing 767 der American am Flughafen Düsseldorf © Air Berlin

Die Air Berlin Technik hat am Standort Düsseldorf Oneworld-Partner American Airlines als neuen Kunden willkommen geheißen. Der MRO-Anbieter (Maintenance, Repair and Overhaul) führt seit kurzem den Line Maintenance Service an den Flugzeugen vom Typ Boeing 767 für die US-Fluggesellschaft durch. Dirk Stadler, Certifying Technician Air Berlin Technik, ist einer der verantwortlichen Techniker für die Wartung der American-Flugzeuge.

Neben der Wartung der Air-Berlin-Flugzeuge führt Air Berlin Technik in Düsseldorf u.a. auch die Transit-Checks an den Flugzeugen der Etihad Airways sowie der Emirates durch.

Mit 1.160 Mitarbeitern ist der Standort Düsseldorf der größte der Air Berlin Technik. Die zwei Hangar verfügen über insgesamt 29.000 Qudatratmeter Hallenfläche und bieten Platz für bis zu vier Widebody- oder 12 Narrowbody-Flugzeuge.

Von: airliners.de mit Air Berlin
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeugwartung bei Condor Technik. Verkauf von Condor Berlin droht zu scheitern

    Das MRO-Geschäft von Condor spaltet sich auf in Betriebe in Berlin und Frankfurt. Der in Schönefeld sollte eigentlich von Haitec übernommen werden. Doch der Prozess ist nach airliners.de-Informationen ins Stocken geraten. Intern wird bereits eine andere Lösung diskutiert.

    Vom 10.04.2018
  • Flugzeugwartung bei Condor Technik. Ende der Condor in Berlin besiegelt

    Nun ist es offiziell: Condor in Berlin wird Ende Oktober den Wartungsbetrieb einstellen. Dies bestätigt die Airline unserer Redaktion. Für die Mitarbeiter wird es einen Sozialplan geben.

    Vom 27.06.2018
  • Die ehemalige Niki-A321 mit der Registrierung OE-LCC fliegt inzwischen als D-ATCA im Condor-Liniendienst. Ex-Air-Berlin-Tochter fliegt zum LBA

    Die von Thomas Cook gekaufte Air-Berlin-Tochter Aviation hebt im Sommer für Condor ab. Auf den letzten Drücker wurden jetzt drei Maschinen nach airliners.de-Informationen zum LBA geflogen: Zwei dürfen abheben, bei einer muss nachgebessert werden.

    Vom 05.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus