Air Berlin verbindet jetzt Stuttgart mit Guernsey

28.04.2015 - 14:23 0 Kommentare

Air Berlin fliegt ab sofort zwischen Stuttgart und der britischen Kanalinsel Guernsey. Das teilte die Airline mit. Die Flüge finden immer samstags statt. Zum Einsatz kommt eine Maschine vom Typ Dash Q400 mit Platz für 76 Fluggäste.

Scott Crouch (PR & Marketing für Visit Guernsey) und Mike Hopkins (Director of Marketing & Tourism bei Visit Guernsey) mit der Air-Berlin-Crew

Scott Crouch (PR & Marketing für Visit Guernsey) und Mike Hopkins (Director of Marketing & Tourism bei Visit Guernsey) mit der Air-Berlin-Crew
© Air Berlin

Wasserdusche in Guernsey: Air Berlin verbindet die britische Insel jetzt mit Stuttgart

Wasserdusche in Guernsey: Air Berlin verbindet die britische Insel jetzt mit Stuttgart
© Air Berlin

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die ehemalige Niki-A321 mit der Registrierung OE-LCC fliegt inzwischen als D-ATCA im Condor-Liniendienst. Ex-Air-Berlin-Tochter fliegt zum LBA

    Die von Thomas Cook gekaufte Air-Berlin-Tochter Aviation hebt im Sommer für Condor ab. Auf den letzten Drücker wurden jetzt drei Maschinen nach airliners.de-Informationen zum LBA geflogen: Zwei dürfen abheben, bei einer muss nachgebessert werden.

    Vom 05.06.2018
  • Thorsten Dirks. Air-Berlin-Übernahme war "teils zu ambitioniert"

    Über 70 Maschinen von Air Berlin will Eurowings in die Luft bringen. Dies geschehe laut Airline-Chef Dirks zwar "in Rekordzeit", aber nicht ohne Probleme, gibt sich der Lufthansa-Manager selbstkritisch.

    Vom 16.07.2018
  • Etihad Airways war zu knapp 30 Prozent an Air Berlin beteiligt. Etihad droht Klage wegen Air Berlin

    Etihad Airways steht offenbar wegen der Air-Berlin-Insolvenz eine Schadenersatzklage bevor - es könnte um Forderungen in Milliardenhöhe gehen. Laut einem Bericht soll die Finanzierung für den Prozess jetzt gesichert sein.

    Vom 07.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus