Air Berlin mit neuem Area Manager Osteuropa

18.09.2012 - 11:52 0 Kommentare

Air Berlin hat Mohammed Nasr zum Area Manager in Osteuropa ernannt. Der vom Partner und Anteilseigner Etihad kommende Nasr folgt auf Stefan Magiera.

Mohammed Nasr - © © Air Berlin -

Mohammed Nasr © Air Berlin

Mohammed Nasr (36) übernimmt die Position des Area Managers in Osteuropa und leitet ab sofort die Vertriebs- und Marketingaktivitäten für Air Berlin. Die Region umfasst Bulgarien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, die Slowakei, die Tschechische Republik, die Ukraine und Ungarn. Er folgt auf Stefan Magiera, der seit 1. August 2012 die Position des Vice President Corporate Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz inne hat. Nasr hat seinen Sitz in Wien und berichtet an Mats Jacobsson, Vice President International Sales Air Berlin.  

Nasr war zuvor bei Air Berlins strategischem Partner und Anteilseigner Etihad Airways, bei dem er 2004 als Sales Manager Jordanien angefangen hat. Ab 2005 war der gebürtige Österreicher als Sales Manager in den Offline-Märkten Ost- und Südeuropa sowie Österreich tätig. Er absolvierte seinen Master of International Business Administration (MBA) an der Universität Wien und studierte zudem in Athen und an der London School of Economics.

Von: airliners.de mit Air Berlin

airliners.de-Konferenz
Über die Herausforderungen für den Luftverkehr in Deutschland

Lassen Sie sich das airliners.de-Fachgespräch „Level Playing Field“ nicht entgehen. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Themen in nächster Zeit entscheidend für die Entwicklung des Luftverkehrs in Deutschland sein werden. Diskutieren Sie mit:

  • Perspektiven aus der neuen EU-Luftverkehrsstrategie
  • Aussichten zum neuen Luftverkehrskonzept
  • Auswirkungen aktueller Wettbewerbsverschiebungen

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Programm:
Alle Infos und Tickets

Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »