Air Berlin revidiert eigene Aussage bezüglich Düsseldorf-Langstrecke

15.05.2017 - 16:55 0 Kommentare

Air Berlin hat ihre eigenen Angaben bezüglich einer Strecke revidiert. Die Fluggesellschaft hatte mitgeteilt, im kommenden Winter nicht mehr zwischen Düsseldorf und der karibischen Insel Cu­ra­çao zu fliegen. Jetzt heißt es: Die Entscheidung sei noch nicht final.

Ein Airbus A330 der Air Berlin steht in Düsseldorf auf dem Flughafen.  - © © dpa - David Young

Ein Airbus A330 der Air Berlin steht in Düsseldorf auf dem Flughafen. © dpa /David Young

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Andreas Gruber: "Niki hat immer gut performt." "Die Air-Berlin-Pleite führt zu mehr Wettbewerb"

    Interview Lauda-Motion-Chef Andreas Gruber spricht im Interview mit airliners.de über die Folgen der Insolvenz von Air Berlin, das Standing der Niki-Nachfolgerin und deren Engagement im Charter-Geschäft.

    Vom 16.08.2018
  • Thorsten Dirks. Air-Berlin-Übernahme war "teils zu ambitioniert"

    Über 70 Maschinen von Air Berlin will Eurowings in die Luft bringen. Dies geschehe laut Airline-Chef Dirks zwar "in Rekordzeit", aber nicht ohne Probleme, gibt sich der Lufthansa-Manager selbstkritisch.

    Vom 16.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus