Air Berlin revidiert eigene Aussage bezüglich Düsseldorf-Langstrecke

15.05.2017 - 16:55 0 Kommentare

Air Berlin hat ihre eigenen Angaben bezüglich einer Strecke revidiert. Die Fluggesellschaft hatte mitgeteilt, im kommenden Winter nicht mehr zwischen Düsseldorf und der karibischen Insel Cu­ra­çao zu fliegen. Jetzt heißt es: Die Entscheidung sei noch nicht final.

Ein Airbus A330 der Air Berlin steht in Düsseldorf auf dem Flughafen.  - © © dpa - David Young

Ein Airbus A330 der Air Berlin steht in Düsseldorf auf dem Flughafen. © dpa /David Young

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeug von Easyjet: Kommt nächsten Dienstag schon das OK aus Brüssel? Air-Berlin-Deal von Easyjet bekommt wohl EU-Okay

    Während Lufthansa noch um die EU-Genehmigung für den Kauf von Air-Berlin-Teilen bangen muss, bekommt Easyjet offenbar schon in der nächsten Woche das OK der Kommission. Indes werden Details zum Kranich-Verzicht bekannt.

    Vom 05.12.2017
  • Ryanair fliegt jetzt auch vom Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt. Low-Cost-Carrier Ryanair will in Tegel starten

    Billigflieger Ryanair hat sich nach eigenen Angaben um Slots am Berliner Flughafen Tegel beworben. Viel zu spät, da die Iata-Slotkonferenz doch schon vor drei Wochen war? Nicht ganz, ein Experte sieht gute Chancen.

    Vom 04.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus