Air Berlin: Gepäckstress über Ostern nicht größer geworden

18.04.2017 - 16:04 0 Kommentare

Entgegen den Befürchtungen sind die Probleme bei der Gepäckabfertigung für Kunden von Air Berlin am reisestarken Osterwochenende nicht größer geworden. Es könne aber noch zu Verzögerungen kommen, teilte die Airline mit. Aufgrund der Abfertigungsprobleme musste Air Berlin neue Lansgrecken verschieben.

Gepäckabfertigung am Airport Tegel - © © dpa - Monika Skolimowska

Gepäckabfertigung am Airport Tegel © dpa /Monika Skolimowska

Von: ch, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine Maschine der Ryanair am Flughafen Bremen. Neue Handgepäckregularien bei Ryanair

    Seit Montag (15. Januar) müssen Ryanair-Passagiere, die kein "Priority Boarding" gebucht haben, ihr größeres Handgepäckstück am Gate abgeben. Es wird kostenlos im Frachttraum transportiert, wie aus einer Pressenotiz der Airline hervorgeht. Gleichzeitig senkt der Billigflieger den Preis für aufgegebenes Gepäck.

    Vom 15.01.2018
  • Flugzeug der Air Berlin. Air Berlin stellt Flugbetrieb ein

    Air Berlin hat zum Jahresende planmäßig den Flugbetrieb eingestellt. Nach dem Ende der selbstvermarkteten Flüge im Oktober endete am 31. Dezember 2017 auch der Wet-Lease mit Eurowings. Die letzte von Air-Berlin-Crews betriebene Maschine landete laut Flugplandaten um kurz nach halb zehn abends in Stuttgart.

    Vom 02.01.2018
  • ANA Boeing 787 Ana bietet kostenloses WLAN auf Inlandflügen

    Die japanische Ana rüstet ab April ihre Flugzeuge der Typen A321neo, B777 und B787 auf WLAN um. Touristen wie auch Japaner könnten dann auf Inlandflügen kostenfrei im Internet surfen, heißt es in einer Mitteilung. Für Langstreckenflüge gilt das Angebot nicht.

    Vom 28.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus