Air Berlin stellt Flugbetrieb ein

02.01.2018 - 08:40 0 Kommentare

Air Berlin hat zum Jahresende planmäßig den Flugbetrieb eingestellt. Nach dem Ende der selbstvermarkteten Flüge im Oktober endete am 31. Dezember 2017 auch der Wet-Lease mit Eurowings. Die letzte von Air-Berlin-Crews betriebene Maschine landete laut Flugplandaten um kurz nach halb zehn abends in Stuttgart.

Flugzeug der Air Berlin. - © © dpa - Marcel Kusch

Flugzeug der Air Berlin. © dpa /Marcel Kusch

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • A320-Jet von Eurowings. Eurowings gesteht Überforderung ein

    Eurowings-Operations-Chef Knitter nennt die Probleme der vergangenen Wochen, die zu Verspätungen und Ausfällen führten, eine "Katastrophe". Indes gibt es Neuigkeiten vom Streit mit 150 Reisebüros.

    Vom 19.07.2018
  • Yourways wird ihren Lininendienst einstellen. Yourways stellt Liniendienst komplett ein

    Die von zwei Ex-Air-Berlin-Piloten gegründete Insel-Airline Yourways gibt ihren Linienverkehr auf. Künftig wolle man sich wieder auf den profitablen Charter-Markt konzentrieren, heißt es.

    Vom 27.07.2018
  • Eine Condor-Maschine landet auf Korfu. Urlaubsflüge werden vielfach günstiger

    Die Flugpreise für viele touristische Ziele sind in diesem Sommer gesunken, zeigt eine Analyse. Denn trotz der Pleite von Air Berlin und Niki gibt es Richtung Mittelmeer deutlich mehr Flugverbindungen.

    Vom 05.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus