Air Berlin stellt Flugbetrieb ein

02.01.2018 - 08:40 0 Kommentare

Air Berlin hat zum Jahresende planmäßig den Flugbetrieb eingestellt. Nach dem Ende der selbstvermarkteten Flüge im Oktober endete am 31. Dezember 2017 auch der Wet-Lease mit Eurowings. Die letzte von Air-Berlin-Crews betriebene Maschine landete laut Flugplandaten um kurz nach halb zehn abends in Stuttgart.

Flugzeug der Air Berlin. - © © dpa - Marcel Kusch

Flugzeug der Air Berlin. © dpa /Marcel Kusch

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge der Wizz Air Wizz Air wächst weiter wie wild

    Der ungarische Billligflieger Wizz Air vermeldet stark steigende Passagierzahlen für das erste Quartal seines Geschäftsjahres. Ebenso sind Umsatz und Gewinn im Plus, allerdings steigen auch die Kosten. Die Zahlen im Detail.

    Vom 25.07.2019
  • Boeing 737 MAX-9 Airlines müssen wegen 737 Max bis kommendes Jahr umplanen

    Das Grounding der Boeing 737 Max wird die Fluggesellschaften noch Monate behindern. Tuifly-Chef Lackmann erwartet eine Rückkehr erst gegen Ende des Jahres, Sunexpress plant noch nicht so weit. Derweil gehen die weltweiten Umsatzausfälle in die Milliarden.

    Vom 26.07.2019
  • Ein Airbus A320 von Easyjet vor den österreichischen Alpen. Easyjet mit klarem Aufwärtstrend im dritten Quartal

    Nach schwierigen Monaten kommt der Billigflieger Easyjet langsam wieder in Schwung. Die Ticketpreise ziehen an, die Buchungslage ist stark und von Ryanair kommt ein Top-Manager, der dort als O'Leary-Nachfolger gehandelt wurde.

    Vom 18.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus