Air Baltic Training wird IATA-Ausbildungszentrum

11.02.2011 - 15:31 0 Kommentare

Der internationale Luftfahrtverband IATA hat Air Baltic Training als einziges regionales IATA-Schulungszentrum in der Europäischen Union genehmigt. Der regionale Schwerpunkt des neuen Ausbildungszentrums sind nicht nur die baltischen Staaten, sondern auch Finnland, Schweden, Polen und die Slowakei.

Boeing-737-Simulator bei Air Baltic Training - © © Air Baltic Training -

Boeing-737-Simulator bei Air Baltic Training © Air Baltic Training

Air Baltic Training, ein Tochterunternehmen der lettischen Airline Air Baltic,  wurde als einziges regionales Schulungszentrum des IATA Training und Entwicklungsinstituts (ITDI) in der Europäischen Union von der International Air Transport Association (IATA) genehmigt.

Die Zulassung des in Riga basierten Air Baltic Training als regionales Schulungszentrum der IATA ist Ergebnis eines langwierigen Prüfungsprozesses. Während diesem wurden die Anlagen, die Organisation des Trainings und die Entwicklungspläne geprüft, um sicher zu stellen, dass diese den hohen Standards der IATA entsprechen.

Der regionale Schwerpunkt des neuen Ausbildungszentrums der IATA sind nicht nur die baltischen Staaten, sondern auch Finnland, Schweden, Polen und die Slowakei. Air Baltic Training stellt Schulungsräume und -einrichtungen, organisiert Transport und Hotelunterkunft sowohl für Dozenten als auch Auszubildende und unterstützt bei Visa-Formalitäten.

Weitere Informationen über die IATA Regional Training Center unter www.airBalticTraining.com.

Von: airliners.de mit Air Baltic
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Bodenverkehrsdienste bei der Arbeit. Bedarf an Flugbegleitern und Bodenmitarbeitern wächst weiter

    Beruf & Karriere Der Personalbedarf in der Luftfahrt wird in den nächsten zehn Jahren weiter zunehmen, erwarten Branchenmanager. Qualifizierte Bewerber zu finden ist nicht die einzige Herausforderung - es hapert auch bei der Bezahlung und beim Training.

    Vom 31.10.2018
  • Verdi-Fahne vor einem Abflug-Schild Diese Auswirkungen haben die Verdi-Streiks

    Die Warnstreiks der Luftsicherheitsassistenten an acht deutschen Flughäfen behindern den Luftverkehr am Dienstag massiv: Nach airliners.de-Berechnungen sind fast 1200 Verbindungen gestrichen. Eine Übersicht.

    Vom 15.01.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus