Air Astana stellt Route von Nur-Sultan nach Frankfurt um

13.05.2019 - 15:10 0 Kommentare

Air Astana stellt die Verbindung zwischen der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan (ehemals Astana) und Frankfurt von Boeing 757 auf 767 um. Laut Airline-Mitteilung wächst die Kapazität pro Flug von 166 auf 223 Sitze.

Business Class in der Boeing 767 der Air Astana - © © Air Astana -

Business Class in der Boeing 767 der Air Astana © Air Astana

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Dr. Stefan Schulte (Vorstandsvorsitzender Fraport AG), Karlheinz Weimar (Aufsichtsratsvorsitzender Fraport AG), Dr. Thomas Schäfer (hessischer Staatsminister der Finanzen), Uwe Becker (Bürgermeister der Stadt Frankfurt und Aufsichtsratsmitglied Fraport AG), Matias Wenzel (Baustellenleiter nach hessischer Bauordnung) und Prof. Christoph Mäckler (Architekt). Grundstein für drittes Terminal in Frankfurt gelegt

    Am Flughafen Frankfurt beginnt mit der Grundsteinlegung der Hochbau für den ersten Flugsteig am neuen Terminal 3. Der Ausbau am größten deutschen Flughafenstandort soll die Kapazitäten deutlich steigern - und ist nicht unumstritten.

    Vom 29.04.2019
  • Der "sozio-empathische" Roboter names "Franny" am Flughafen Frankfurt Frankfurter Service-Roboter "Franny" kann bald auch Small-Talk

    Am Frankfurter Flughafen gibt der Service-Roboter "Franny" Passagieren mit einer freundlichen Digital-Stimme Auskunft zu allen praktischen Fragen, die sich am Flughafen so stellen. Doch manche Passagiere wollen mehr - und "Franny" lernt dazu.

    Vom 25.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus