Ab April mit 767 Air Astana erhöht Kapazität nach Frankfurt

11.01.2013 - 10:46 0 Kommentare

Ab April wird die kasachische Air Astana ihre Kapazitäten am Frankfurter Flughafen erhöhen. Vier Mal wöchentlich wird dann auf der Strecke Astana-Frankfurt an Stelle der Boeing 757 eine größere 767 eingesetzt.

Boeing 767-300ER der Air Astana - © © Air Astana -

Boeing 767-300ER der Air Astana © Air Astana

Die kasachische Air Astana wird ab April ihre Kapazitäten nach Frankfurt ausbauen. Zwischen Samstag und Dienstag wird dann an Stelle der Boeing 757-200 eine Boeing 767-300 am Frankfurter Flughafen landen. In der Economy Class bedeutet das eine Kapazitätsaufstockung um 40 Sitze auf 190. Das Angebot in der Business Class wird um zwölf Sitze auf 28 gesteigert. Von Mittwoch bis Freitag wird dann weiterhin eine Boeing 757-200 den Fraport anfliegen.

Die Maschinen der Air Astana erreichen Frankfurt in dem Zeitraum um 17.40 Uhr und verlassen den größten deutschen Flughafen um 19.55 Uhr in Richtung Astana. Die Flugzeit beträgt etwa 6 Stunden.

Von: airliners.de
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:
Anzeige schalten »