Air Astana: Abu Dhabi statt Dubai

29.10.2010 - 15:20 0 Kommentare

Die kasachische Fluggesellschaft Air Astana hat eine kurzfristige Änderung ihrer geplanten Linienflüge in die Vereinigten Arabischen Emirate bekannt gegeben. Statt nach Dubai wird sie nun die Hauptstadt Abu Dhabi ab Almaty und Astana angesteuern.

Air Astana Airbus A320-200 - © © AirTeamImages.com - TT

Air Astana Airbus A320-200 © AirTeamImages.com /TT

Wenn Air Astana ab 31. Oktober 2010 regelmäßige Flugverbindungen von Almaty und Astana in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) aufnimmt, wird die Airline zum internationalen Flughafen von Abu Dhabi fliegen, nicht jedoch wie ursprünglich geplant nach Dubai. Hintergrund sind Anweisungen der zivilen Luftfahrtbehörde Dubais, teilte Air Astana am Freitag mit.

Ab Almaty wird es tägliche Nonstop-Flüge in die Hauptstadt der VAE geben, die mit einem Airbus A320 durchgeführt werden. Auf der viermal wöchentlich offerierten Verbindung zwischen Astana und Abu Dhabi kommt ein Airbus vom Typ A321 zum Einsatz. Die für die Strecken Almaty - Dubai und Astana-Dubai veröffentlichten Flugzeiten bleiben bestehen.

Für alle bereits auf die ursprüngliche Dubai-Verbindung gebuchten Passagiere stellt Air Astana nach eigenen Angaben einen kostenfreien Transfer zwischen Abu Dhabi und Dubai zur Verfügung.

Von: airliners.de mit Air Astana
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Airbus A320 der Small Planet Airlines. Small Planet Airlines baut Deutschland stark aus

    Small Planet Airlines sieht große Wachstumschancen in Deutschland. Mit einer Verdopplung der Flotte will der deutsche Ableger der litauische Airlinegruppe auf den Rückzug der Air Berlin an großen Flughäfen reagieren.

    Vom 26.09.2017
  • EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager EU-Kommission genehmigt Easyjet-Deal

    Die EU-Kommission gibt der geplanten Übernahme von Air-Berlin-Teilen durch Easyjet grünes Licht - diese "werde den Wettbewerb nicht mindern". Lufthansa hingegen muss noch auf das Urteil aus Brüssel warten.

    Vom 12.12.2017
  • A330 der Thomas Cook Airlines. Neue Condor-Langstrecke und Småland-Flüge ab Tegel

    Aktuelle Streckenmeldungen Condor fliegt bald mit einer A330 nach Kuala Lumpur und Braathens Regional Airlines kündigt eine neue Route ab Berlin-Tegel an. Der Überblick über die Streckenmeldungen der Woche.

    Vom 13.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus