«Authorized Sales Representative» Air Alliance vermarktet Embraer-Phenom-Familie

21.11.2011 - 10:51 0 Kommentare

Die am Siegerland Airport beheimatete Air Alliance GmbH ist von Embraer zum Verkaufsrepräsentanten ernannt worden. Das Unternehmen soll die Vermarktung der leichten Businessjets vom Typ Phenom 100 und Phenom 300 in Deutschland vorantreiben.

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer hat die am Siegerland Airport beheimatete Air Alliance GmbH zum „Authorized Sales Representative“ (ASR) für Businessjet-Modelle Phenom 100 und Phenom 300 in Deutschland ernannt. Air Alliance wird damit nach der tschechischen ABS Jets, der österreichischen Avcon Jets, und der russischen Vnukovo-3 Group der vierte Verkaufsrepräsentant für Embraer in Europa.

Air Alliance sei dank der Reputation und der starken Position im deutschen Businessjetmarkt der perfekte Partner für Embraer, um den Vermarktung der Phenom-Familie voranzutreiben, sagte Colin Steven, Vice President, Marketing and Sales, Europe, Middle East and Africa – Embraer Executive Jets. Wolfgang Krombach, CEO und Inhaber der Air Alliance, zeigt sich zuversichtlich: Die Vernetzung der Air Alliance und ihr Kundenruf werde dazu beitragen, die Marktanteile der Phenom-Familie in der Region auszubauen.

Von: airliners.de
Interessant? Beitrag weiterempfehlen: