AeroLogic lässt Triebwerke in Hannover warten

16.07.2012 - 16:35 0 Kommentare

MTU hat die Frachtfluggesellschaft AeroLogic als Kunden im Wartungsgeschäft gewonnen. Die Boeing-777-Triebwerke werden ab sofort in Hannover gewartet.

Erste Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle - © © AeroLogic -

Erste Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle © AeroLogic

MTU Maintenance Hannover hat mit AeroLogic einen neuen GE90-Kunden gewonnen. Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Deutscher Post DHL lasse die GE90-110B-Triebwerke ihrer Boeing-777-Flotte exklusiv in Langenhagen instandhalten, teilte MTU am Montag mit.

Die AeroLogic-Flotte besteht aus acht Boeing 777F. Der Auftrag beziehe sich auf alle Triebwerke der AeroLogic, inklusive der Ersatztriebwerke, und habe einen Wert von mehr als 200 Millionen US-Dollar (über 160 Mio. Euro).

Von: airliners.de mit dpa und MTU

airliners.de-Konferenz
Über die Herausforderungen für den Luftverkehr in Deutschland

Lassen Sie sich das airliners.de-Fachgespräch „Level Playing Field“ nicht entgehen. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Themen in nächster Zeit entscheidend für die Entwicklung des Luftverkehrs in Deutschland sein werden. Diskutieren Sie mit:

  • Perspektiven aus der neuen EU-Luftverkehrsstrategie
  • Aussichten zum neuen Luftverkehrskonzept
  • Auswirkungen aktueller Wettbewerbsverschiebungen

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Programm:
Alle Infos und Tickets

Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »