Firmenbeitrag ( Was ist das? )

"Der direkte Kontakt mit unseren Mitarbeitern ist entscheidend"

29.03.2019 - 10:01 0 Kommentare

Die AeroGround-München-Geschäftsführer Christian Stoschek und Siegfried Pasler sprechen über Qualität in der Bodenabfertigung - und was engagierte Mitarbeiter für eine sichere und stabile Performance bedeuten.

AeroGround Flughafen München GmbH: Geschäftsführer Christian Stoschek (links) und Siegfried Pasler (rechts) Foto: © Flughafen München

Wie wird Qualität in der Bodenabfertigung sichergestellt, worauf kommt es auch zukünftig im Ground Handling an? Im Gespräch mit AeroGround München, führender Anbieter am Flughafen München für alle land- und luftseitigen Services rund um die Flugzeug-, Gepäck- und Passagierabfertigung.

Wie definieren Sie Qualität, worauf kommt es an?
Sigfried Pasler: Unsere Definition von Qualität stellt in den Mittelpunkt, dass es immer das Ziel sein muss, die bestmögliche Übereinstimmung von Leistungserbringung mit den individuellen Kundenerwartungen zu erreichen. Neben funktionierenden Managementsystemen und regelkonformer Leistungserbringung steht somit auch die Kundenzufriedenheit bei uns an erster Stelle. Im Ergebnis sind es auch immer unsere Mitarbeiter, die als Schnittstelle zum Kunden den Erfolg sicherstellen.

Was heißt das konkret für den Bereich der Bodenabfertigung?
Christian Stoschek: Im Bereich der Bodenabfertigung sind das viele Aspekte. Die Dienstleistungsqualität setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Neben unseren etablierten Managementsystemen, die regelmäßig durch unsere ausgebildeten Qualitäts- und Safety Manager überwacht und auditiert werden, sind gut geschulte Mitarbeiter entscheidend. Unsere Kunden erwarten eine reibungslose Flugzeugabfertigung und Mitarbeiter am Boden, die mitdenken und ein verlässlicher Ansprechpartner sind. Unser Qualitätsversprechen gibt das wieder: Wir legen besonderen Wert auf Kundennähe, den persönlichen Einsatz unserer Mitarbeiter, sowie eine sichere und stabile Performance.

Für Sie ist Qualität also mehr als das Einhalten von Gesetzen und Regularien in der Bodenabfertigung?
Christian Stoschek: Ja, eine intakte, prozessgestützte und rechtssichere Organisation ist in unserem Geschäft immer das Fundament. Wir tragen damit auch essentiell zur Sicherheit des Luftverkehrs bei, was ein wesentlicher Beitrag für unsere Kunden ist. Die "erlebte Qualität" entscheidet sich in den meisten Fällen im direkten Kontakt mit unseren Mitarbeitern.

Siegfried Pasler: Ein ganz konkretes Beispiel aus Berlin verdeutlicht das: Vor zwei Jahren bemerkte am Flughafen Schönefeld ein Lademeister der AeroGround, der während des Pushback-Vorganges den Walk Out Assist durchführte, dass nach ca. 300 Metern ein Rad vom linken Hauptfahrwerk schräg stand und eine Rauchentwicklung stattfand. Daraufhin wurde der Pushback sofort abgebrochen und die Feuerwehr und Techniker gerufen. Die Maschine wurde als nicht flugfähig eingestuft. Durch den engagierten Einsatz des Berliner Lademeisters konnte ein gravierendes Sicherheitsproblem erkannt und ein möglicher Unfall verhindert werden. Das verstehen wir ebenfalls unter Qualität.

Ein Airbus A350 wird am Flughafen München abgefertigt. Foto: © Flughafen München

Welche internationalen Standards gibt es im Ground Handling?
Christian Stoschek: An erster Stelle wären hier neben den EASA Standards die IATA ISAGO Zertfizierungsstandards (Safety Audit for Ground Operations) zu nennen. Diese umfassen den ganzheitlichen Bodenabfertigungsprozess und werden regelmäßig auditiert. Zudem arbeiten wir am freiwilligen europäischen EMAS-Umweltmanagementsystem (Eco-Management and Audit Scheme).
Die angekündigte "Luftfahrtstrategie für Europa" der Europäischen Agentur für Flugsicherheit EASA (European Aviation Safety Agency) wird die Branche zukünftig stark beschäftigen. Die EU-Kommission hatte angekündigt, dass die Bodenabfertigungsdienste stärker im Fokus sein werden. Dies wird neue Standards und Gesetzte mit sich bringen.

Firmenbeitrag von: AeroGround Flughafen München GmbH ( Was ist das? )
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus