Aegean befördert mehr Passagiere

19.01.2018 - 13:25 0 Kommentare

Aegean hat mit ihrer Tochter Olympic Air im vergangenen Jahr rund 13,2 Millionen Passagiere befördert, was einem Wachstum von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Laut Mitteilung der Airline liegt das auch an der verbesserten Auslastung. Diese stieg gegenüber dem Vorjahr von 77 Prozent auf 83 Prozent an.

Eine Dash 8 der Olympic Air auf dem Vorfeld des Flughafens Athen. - © © AirTeam Images - Alex Filippopoulos

Eine Dash 8 der Olympic Air auf dem Vorfeld des Flughafens Athen. © AirTeam Images /Alex Filippopoulos

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Airbus-Maschinen der Aegean Airlines. Aegean-Vertriebschef: "Unsere Priorität ist Athen"

    Interview Im Jahr eins nach Air Berlin bauen die Ferienflieger ihre Griechenland-Flüge aus - nur die nationale Fluglinie Aegean hält sich zurück. Vertriebschef Roland Jaggi erklärt im Interview mit airliners.de, was die Gründe sind und wie die Airline in Deutschland dennoch wachsen will.

    Vom 16.05.2018
  • Boeing 747 der Lufthansa. Der Kranich fliegt der Konkurrenz davon

    Analyse Halbjahresbilanz am Himmel: Die Lufthansa Group bleibt größte Airline-Gruppe und lässt ihre beiden Kontrahentinnen IAG und Air France/KLM weiter hinter sich. Die wirkliche Konkurrenz sitzt in Irland.

    Vom 12.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus