ADV-Flughäfen erhalten Easa-Zertifizierung

03.01.2018 - 16:30 0 Kommentare

Alle Flughäfen des Verbandes ADV haben die Easa-Zertifizierung erhalten. Damit würden laut Mitteilung an allen europäischen Airports einheitliche Standards festgelegt. So definiert die Easa beispielsweise die Abstände zwischen Rollwegen und der Start- und Landebahn.

ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel. - © © Flughafenverband ADV -

ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel. © Flughafenverband ADV

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge am Airport München. Verbände kritisieren München-Moratorium

    Die neue bayerische Landesregierung legt die Dritte Bahn am Flughafen München erst einmal auf Eis. ADV und BDL kritisieren diese Entscheidung. Ein Experte sieht darin aber auch eine Chance.

    Vom 05.11.2018
  • Ein Geschäftsreiseflugzeug vom Typ Diamond DA-42 hat Platz für vier Insassen. "Mit uns kann man einfach direkt fliegen"

    Interview Air2E will mit neuen Konzepten den Geschäftsreiseverkehr an Regionalflughäfen revolutionieren. Ein Interview über emissionsfreie Linienflüge mit Flugzeugen für drei bis sechs Passagiere und neue Vertriebsmodelle.

    Vom 21.12.2018
  • ADV-Präsident und Fraport-Chef Stefan Schulte. "In diesem Jahr haben wir alle viel gelernt"

    Interview ADV-Präsident Stefan Schulte zieht im Gespräch mit airliners.de einen Strich unter das Chaosjahr 2018. Der Frankfurt-Chef stellt klar, was sich ändern muss und wann dadurch Verbesserungen zu erwarten sind.

    Vom 24.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus