ADV: Deutsche Airports wachsen 2017

05.02.2018 - 17:25 0 Kommentare

Mehr Passagiere, mehr Flugbewegungen, mehr Fracht: Die ADV bilanziert das Gesamtjahr deutscher Airports. Das Ende von Air Berlin hatte kaum Auswirkungen. Die Einzelheiten.

Maschine der Easyjet auf der Nordbahn in Berlin-Schönefeld. - © © FBB - Günter Wicker

Maschine der Easyjet auf der Nordbahn in Berlin-Schönefeld. © FBB /Günter Wicker

Die 22 deutschen ADV-Flughäfen haben im vergangenen Jahr rund 234,8 Millionen Passagiere begrüßt und damit 5,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies geht aus den Ganzjahresergebnissen der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) hervor.

Gleichzeitig stieg die Zahl der Flugbewegungen um 1,5 Prozent auf rund 2,3 Millionen Starts und Landungen. Das Frachtaufkommen nahm um 6,7 Prozent auf etwa 4,9 Millionen Tonnen zu.

Kennzahlen 2017

Passagiere: 234.755.266 (+5,2 Prozent gegenüber 2016);
Flugbewegungen: 2.319.998 (+1,5 Prozent);
Luftfracht: 4.894.284 (+6,7 Prozent).

Quelle: ADV

Die Pleite von Air Berlin inklusive des Endes vom selbstvermarkteten Flugbetrieb hätten so spät im Jahr gelegen, dass sie zwar Einfluss auf die einzelnen Monatszahlen hatten, jedoch kaum das Gesamtjahresergebnis beeinflussten. Die Monatszahlen für Dezember hat die ADV bereits Mitte Januar vorgelegt.

Wachstumsraten der ADV-Flughäfen 2017
Angaben in Prozent
Münster/Osnabrück 23.1
Erfurt 20.1
Nürnberg 20.1
Karlsruhe/Baden-Baden 12.3
Berlin-Schönefeld 10.4
Hamburg 8.6
Hannover 8.5
Leipzig/Halle 7.8
Frankfurt 6.1
München 5.5
Düsseldorf 4.8
Paderborn/Lippstadt 4.6
Dortmund 4.3
Köln/Bonn 4.0
Stuttgart 3.2
Dresden 2.5
Weeze 1.7
Bremen -1.3
Friedrichshafen -1.3
Berlin-Tegel -3.7
Hahn -5.3
Saarbrücken -7.2

Die Grafik zeigt die Entwicklungen der Passagierzahlen an den 22 ADV-Flughäfen im Gesamtjahr 2017. Quelle: ADV

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 747 wird am Flughafen Hahn mit Fracht beladen. Frachtaufkommen scheidet Airports

    Analyse Bilanz: Im ersten Halbjahr legen die drei großen deutschen Frachtflughäfen zu - und nicht nur die. Allerdings geht bei vielen Airports auch der Frachtverkehr zurück.

    Vom 26.07.2018
  • Passagiere am Terminal 2 des Münchner Flughafens. Deutsche Airports wachsen langsam

    Der Verkehr an den deutschen Flughäfen entwickelt sich in den ersten sechs Monaten 2018 verhaltener als erwartet. Das zeigen die Zahlen des ADV. Die Schere zwischen Inlands- und Europaverkehr bleibt groß.

    Vom 16.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus