Adria Airways cancelt Bern-Flüge

02.11.2017 - 12:40 0 Kommentare

Adria Airways hat das angekündigte Engagement am Flughafen Bern wieder gestrichen. Aufgrund der Wiederaufnahme des Flugbetriebs der Skywork werde man keine Flüge aus Bern aufnehmen, heißt es in einer Mitteilung. Ursprünglich sollten dort zwei Maschinen stationiert und damit Routen nach Berlin-Tegel, Hamburg, München und Wien bedient werden.

Rumpf einer Bombardier CRJ900 der Adria Airways - © © AirTeamImages.com - D. Roschlau

Rumpf einer Bombardier CRJ900 der Adria Airways © AirTeamImages.com /D. Roschlau

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eurowings ist die Billigplattform der Lufthansa Group. Eurowings streicht innerdeutsche Strecke

    Eurowings wird ab dem Sommer nicht mehr zwischen Düsseldorf-Weeze und München fliegen. Eine Sprecherin begründete gegenüber der Nachrichtenagentur dpa das Ende mit "den fehlenden Kapazitäten nach der Air-Berlin-Pleite". Bislang bedient Eurowings Europe die Route.

    Vom 15.01.2018
  • Flugzeuge am Airport in Bern Flughafen Bern erhält Easa-Sicherheitszertifikat

    Der Airport Bern erfüllt die Vorgaben der Easa. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat laut Airport-Mitteilung der Flughafen Bern AG das entsprechende Zertifikat überreicht. Der Flughafen Bern ist nun der fünfte Flugplatz der Schweiz, welcher ein Easa-Zertikat erhält. Regionalflugplätze werden weiterhin nach den Vorgaben der Icao zertifiziert.

    Vom 06.12.2017
  • Rumpf einer Bombardier CRJ900 der Adria Airways Adria Airways mit neuen DACH-Zielen

    Adria Airways kündigt Flüge zwischen Ljubljana und Hamburg beziehungsweise Genf an. Laut Mitteilung soll die deutsche Hansestadt ab Ende März viermal wöchentlich angeflogen werden - die Strecke in die Schweiz werde drei Mal pro Woche bedient.

    Vom 30.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus