Aktuelle Streckenmeldungen

Neue München-Langstrecke und weitere A380 für Frankfurt

21.11.2018 - 07:03 0 Kommentare

Mit Avianca startet eine neue Airline in München und Qatar Airways schickt die A380 bald täglich nach Frankfurt. Weitere Neuigkeiten in unserer aktuellen Streckenzusammenfassung.

Ribbon-Cutting für Avianca in München mit Airline-Chef Hernán Rincón (Mitte) und Flughafen-Chef Michael Kerkloh (rechts).

Ribbon-Cutting für Avianca in München mit Airline-Chef Hernán Rincón (Mitte) und Flughafen-Chef Michael Kerkloh (rechts).
© Flughafen München

Vertreter von Britsh Airways und dem Flughafen Köln/Bonn feiern den Erstflug der Strecke nach London-Gatwick.

Vertreter von Britsh Airways und dem Flughafen Köln/Bonn feiern den Erstflug der Strecke nach London-Gatwick.
© Köln Bonn Airport

Streckenaufnahmen

Am Samstag ist die kolumbianische Airline Avianca zu ihrem Erstflug von München nach Bogotá gestartet. Laut Flughafen wird die Route fünfmal wöchentlich bedient. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787-800.

© AirTeamImages.com, Steven Marquez Lesen Sie auch: Avianca hofft auf Lufthansa-Partnerschaft

British Airways fliegt nach zwölf Jahren Abwesenheit wieder nach Köln/Bonn. Viermal wöchentlich startet die Airline ab sofort wieder nach London-Gatwick, teilte der Airport mit. British Airways setzt auf der Strecke Maschinen der A320-Familie ein.

Foto: © Edelweiss

Edelweiss startet ab sofort vom Flughafen Zürich nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Die Langstrecke nach Vietnam steht in diesem Winter zweimal pro Woche auf dem Flugplan, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Geflogen wird mit einem Airbus A340-300.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenanpassungen

Qatar Airways stellt einen ihrer beiden täglichen Umläufe Doha-Frankfurt-Doha auf die A380 um. Laut Mitteilung erfolgt die Umstellung von der Boeing 777 am 31. März 2019. Die zehn A380-Flugzeuge der Qatar-Flotte verfügen als einzige über eine First-Class.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Streckenankündigungen

Germania wird im Sommer von Düsseldorf und Zürich nach Tirana fliegen. Laut Unternehmensmeldung starten die grün-weißen Maschinen zweimal wöchentlich ab Düsseldorf in die albanische Hauptstadt. Ebenfalls zweimal pro Woche geht es von Zürich nach Tirana.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge der Thomas-Cook-Tochter Condor. Condor-Crews stimmen Basen-Aufteilung zu

    Die Condor-Kernflotte soll im kommenden Jahr auf vier Airports konzentriert werden - auch an den anderen Flughäfen gibt es noch "DE"-Verbindungen. Die Mitarbeiter konnten darüber abstimmen. Und haben zum Großteil den Plan abgenickt.

    Vom 22.11.2018
  • A330 von Eurowings: Die Langstrecke wird bislang operiert von Sun Express Deutschland und Brussels Airlines. Eurowings-Langstrecke könnte nach Frankfurt kommen

    Eurowings konzentriert ihre Langstrecke auf Düsseldorf und München. Lufthansa-Chef Spohr äußert Überlegungen, dass die Widebody-Jets der Tochter bald am Kranich-Heimatflughafen Frankfurt operieren könnten.

    Vom 06.11.2018
  • Flugzeuge am Airport München. München fürchtet Ende der Zeitumstellung

    Die Abschaffung der Zeitumstellung innerhalb der EU verunsichert die Luftfahrt. Während Verbände zusammen mit dem Flughafen München warnen, sehen Experten kaum Probleme.

    Vom 14.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus