Rundschau

A320 statt A380 und Boeings 777X auf Kurs

07.08.2019 - 17:45 0 Kommentare

Airbus prüft dritte Single-Aisle-Endmontage in Toulouse und Boeing-Chef bekräftigt Zeitplan für 777X. Unsere tägliche Übersicht der Presseschau und aller Kurzmitteilungen des Tages.

Erster Airbus A320neo in der Endmontagelinie in Toulouse - © © Airbus - P. Pigeyre

Erster Airbus A320neo in der Endmontagelinie in Toulouse © Airbus /P. Pigeyre

Jeden Abend gibt es auf airliners.de die kompakte Rundschau mit den Randnotizen und dem Pressespiegel des Tages.

Das schreiben die Anderen

Airbus prüft, eine weitere Endmontagelinie des A320-Programms in Toulouse einzurichten, die sich auf die A321 Neo spezialisieren soll. Es wäre die neunte weltweit. Der Hersteller will den Anteil der längsten Variante der Flugzeugfamilie wegen großer Nachfrage erhöhen. Französisch-deutsche Absprachen könnten das Vorhaben aber verkomplizieren, schreibt "Reuters".

Der chinesische Flugzeugbauer Comac strebt die Zulassung des C919 für 2021 an. Der neue Flugzeugtyp soll A320 und 737 Konkurrenz machen. Bislang war die Zulassung für Ende kommenden Jahres geplant, berichtet "Reuters".

Die Lufthansa wendet sich gegen zusätzliche Steuern und Abgaben für den Luftverkehr in Deutschland. Nach Ansicht des Unternehmens sind diese bereits jetzt zu hoch und nationale Alleingänge bringen dem Klima nichts, berichtet die "Welt".

Wenn auch Sie einen spannenden Lesetipp für unsere tägliche Presseschau haben, mailen Sie uns: feedback@airliners.de

Die Randnotizen des Tages

Das neue Boeings-Widebody-Modell 777X ist trotz der Motorenprobleme nach Meinung von Unternehmenschef Dennis Muilenburg weiterhin auf einem guten Weg. Wie der CEO auf einer Analystenkonferenz sagte, sei der Erstflug nach wie vor für Anfang 2020, die erste Auslieferung für Ende 2020 vorgesehen.

Die weltweite Luftfracht ist im Juni im Jahresvergleich um 4,8 Prozent zurückgegangen und damit im achten Monat in Folge rückläufig, teilt der Welt-Airline-Verband Iata mit. Ein überdurchschnittliches Minus verzeichneten Airlines in Asien und im Mittleren Osten. Wichtigster Grund für die Entwicklung seien Handelskonflikte, speziell zwischen den USA und China.

© Copyright

Die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld bekommen eine neue Seelsorgerin. Laut Mitteilung wird Pfarrerin Sabine Röhm künftig Reisenden in Krisen- oder Notsituationen Trost und Beistand bieten. Zuvor war Röhm zehn Jahre Pfarrerin im Berliner Stadtteil Moabit.

Die DRF-Luftrettung war 2018 insgesamt 37.704 mal deutschlandweit im Einsatz. Das waren 1421 Einsätze mehr als im Vorjahr. Das Unternehmen betreibt an 29 Stationen in Deutschland und an zwei weiteren in Österreich Hubschrauber für Notfallrettung und dringende Transporte von Intensivpatienten zwischen Kliniken.

Acht Millionen Euro investiert der Hamburger Flughafenin die Sanierung seiner Terminaldächer bei laufendem Betrieb. Bis Ende 2020 werden die Dächer von Terminal 1 und der Airport Plaza instand gesetzt, während das Terminal-2-Dach eine Runderneuerung bekommt.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg in Davos. Auf dem Schild steht "Schulstreik für das Klima". Atlantikflüge für Greta und keine Mittel gegen Drohnen

    Rundschau Mit Papa nach New York und zurück, das wären zwei mal zwei Flüge über den großen Teich gewesen. Für Gretas Segeltörn werden es jetzt mindestens genauso viele. Derweil macht sich in Frankfurt Ratlosigkeit breit, wie man Drohnen beikommen könnte. Unsere Übersicht mit Kurzmeldungen und Presseschau.

    Vom 16.08.2019
  • Boeing 777 Eco-Demonstrator Neue Technologien an Bord einer 777 und das A380-Ende bei Qatar

    Rundschau Boeing rüstet nun auch eine Triple Seven zum "Eco-Demonstrator" um. Derweil rüstet Qatar ihre A380 nicht mit der neuen Business-Class aus, denn 2024 ist Schluss für den Riesen. Unsere Übersicht mit Kurzmitteilungen und Presseschau.

    Vom 01.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus