5000ste Bestellung für Airbus A320-Familie

25.01.2007 - 10:00 0 Kommentare

Toulouse (ddp). Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat bei seiner A320-Familie die Marke von 5000 Bestellungen überschritten. Vorstandsvorsitzender Louis Gallois sprach am Donnerstag in Toulouse von einem «historischen Meilenstein» für das Unternehmen. Mit den Auftragseingängen habe die A320-Familie «jedes andere Verkehrsflugzeugprogramm einer einzigen Generation hinter sich gelassen».

Zu der Airbus-Familie gehören neben dem A320 der kleinere A319 und die gestreckte Version A321. Derzeit werden von Airbus 32 Flugzeuge der A320-Familie pro Monat ausgeliefert.

Die 5000ste Bestellung war den Angaben zufolge mit einer Order des US-Kunden Spirit Airlines erreicht, der 30 Flugzeuge des Typs A319 kaufte. Die Zahl der Festbestellungen für Flugzeuge der Airbus-A320-Familie beträgt damit laut Airbus 5016 Einheiten.

Angesichts des enormen Auftragseinganges plant Airbus, bis Ende 2008 den Bau von Flugzeugen der A320-Familie weiter hochzufahren. 2008 soll sie bei 36 Flugzeugen im Monat liegen. Das wäre die höchste Fertigungsrate, die jemals für ein Verkehrsflugzeug erreicht wurde.

Von: ddp
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Erster Testflug der modernisierten A330neo am 19.10.2017. Airbus A330neo zu Erstflug abgehoben

    Der neue Airbus A330neo ist in Toulouse zu einem ersten Testflug abgehoben. Bis Mitte 2018 soll die Zertifizierung des modernisierten Langstreckenflugzeugs stehen. Die A330neo konkurriert vor allem mit Boeings 787 und 777X.

    Vom 19.10.2017
  • Pierre Beaudoin (Bombardier-Vorstandsvorsitzender), Tom Enders (Airbus CEO), Alain Bellemare (Bombardier President & CEO),  Fabrice Brégier (Airbus COO). Airbus und Bombardier gründen C-Series-Joint-Venture

    Airbus und Bombardier gründen ein Joint Venture. Geld fließt nicht, dafür hilft Airbus bei der Produktion und beim Vertrieb der C-Series-Mittelstreckenjets. Die findet zukünftig auch in den USA statt - um Strafzölle zu umgehen.

    Vom 17.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus