20 Jahre Easyjet: Airline lackiert Flugzeuge neu

04.02.2015 - 10:08 0 Kommentare

Die Flugzeuge der Easyjet werden neu lackiert. Der Anlass: Die Airline feiert im November ihren 20. Geburtstag. Alle Maschinen, die ab April geliefert werden, sollen die neue Bemalung bekommen, so Easyjet. Außerdem sollen die jüngeren Maschinen, die sowieso neu lackiert werden sollten, das neue Design bekommen. Bis Ende des Jahres sollen 29 Flugzeuge in den neuen Farben unterwegs sein.

So sieht die neue Lackierung bei Easyjet aus. Es ist die erste Änderung seit 1998.

So sieht die neue Lackierung bei Easyjet aus. Es ist die erste Änderung seit 1998.
© Easyjet

Das Flugzeug ist mehr in Orange gehüllt als früher.

Das Flugzeug ist mehr in Orange gehüllt als früher.
© Easyjet

Außerdem wird das Logo vergrößert, und das ".com" verschwindet endgültig.

Außerdem wird das Logo vergrößert, und das ".com" verschwindet endgültig.
© Easyjet

Zum Vergleich: Ein A320 inklusive ".com"

Zum Vergleich: Ein A320 inklusive ".com"
© AirTeamImages.com - Ray McFadyen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Chefs von Ryanair und Lauda Motion, Michael O'Leary und Niki Lauda. Lauda Motion bleibt bei Veranstaltern buchbar

    Durch die Partnerschaft mit Ryanair ist Lauda Motion vom touristischen Vertrieb abgeschnitten. Trotzdem bleibt der Ferienflieger mit Reiseveranstaltern im Geschäft - durch eine Hintertür.

    Vom 02.05.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Lufthansa-Chef Spohr will Belegschaft verjüngen

    Lufthansa wünscht sich innovationsfreudigere Mitarbeiter. Ältere Lufthanseaten sollen daher mit "attraktiven Angeboten" zum Weggang bewogen werden. Frischer Wind soll dann aus anderen Branchen kommen.

    Vom 19.04.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus