17,5 Millionen Passagiere in Berlin im ersten Halbjahr 2019

09.07.2019 - 11:02 0 Kommentare

Die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel haben in den ersten sechs Monaten im Jahr 2019 knapp 17,5 Millionen Passagiere gezählt. Das ist eine Steigerung um gut 12 Prozent, wie die Flughafengesellschaft mitteilt. Die Flugbewegungen legten um 7,5 Prozent auf gut 145.000 zu.

Easyjet-Maschinen am Flughafen Tegel. - © © AirTeamImages.com - Markus Mainka

Easyjet-Maschinen am Flughafen Tegel. © AirTeamImages.com /Markus Mainka

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Flugzeug der Easyjet am Flughafen Berlin-Tegel. Der drittgrößte Flughafen heißt jetzt Berlin-Tegel

    Lange war Düsseldorf die klare Nummer drei, wenn es um Passagierzahlen an deutschen Flughäfen geht. Jetzt ändert sich das Bild. Der Flughafen Berlin-Tegel hat im ersten Quartal überholt – aber das ist nicht die einzige Verschiebung im Ranking.

    Vom 26.04.2019
  • Feierliche Eröffnung der Easyjet-Basis am Flughafen Berlin-Tegel im Januar 2018. Warum Tegel wächst und Schönefeld schrumpft

    Die Passagierzahlen in Berlin sind seit Jahren im Steigflug, doch das Wachstum der beiden Airports ist ungleich. Nach der Air-Berlin-Pleite wächst Tegel wieder stark, Schönefeld hingegen schrumpft aktuell deutlich.

    Vom 16.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus